Sven Hotz AG ¦ Liegenschaftsverwaltung ¦ Zollikerstrasse 1 ¦ Zürich 8008¦ 043 488 55 80 ¦ Impressum

Firmengeschichte

1952 baute Sven Hotz sein erstes Gebäude an der Zürcherstrasse 26 in Schlieren. Es entstand eine grössere Liegenschaft mit Wohnungen, einem Restaurant und dem Kino Tivoli. Das Kino betrieb er selbst mit seiner Frau, Ruth. Er konzentrierte sich auf den Erwerb von Grundstücken, die er anschliessend bebaute. Sven Hotz arbeitete als Generalunternehmer und hatte sein eigenes Team, das seine weiteren Liegenschaften plante und erstellte.

2011 fusionierten die Sven Hotz Generalunternehmung, die Baugesellschaft Buchgrindel AG und die Reitergasse Immobilien AG zur Sven Hotz AG mit Sitz in der Stadt Zürich.

Bis heute ist die Sven Hotz AG ein unabhängiges Familienunternehmen.
15 Mitarbeitende verwalten und bewirtschaften die eigenen Liegenschaften. Das Unternehmen steht für einen fairen Umgang mit den Mietern, den Mitarbeitenden, sowie ein vorbildliches ökologisches Verhalten.

Sven Hotz ist trotz seinem hohen Alter noch jeden Tag im Büro präsent.
Seit seiner Jugend begeistert sich Sven Hotz für Kunst und für den Fussball. 1985 wurde er Präsident des Fussball-Clubs-Zürich. Er führte den Klub rund 21 Jahre mit nie nachlassendem Engagement. Noch heute geht er regelmässig in den Letzigrund, um den FCZ spielen zu sehen.